Künstlerresidenz in der Aue-Stiftung

Sonstiges
Tiistai, tammikuu 15, 2019 - 17:00

Die Künstlerin und Grafikerin Antje Pehle (geb. 1979) befand sich über die Weihnachtstage in Residenz in der Aue-Stiftung. Die in Berlin wohnhafte Künstlerin fertigte zwei Zeichungen während ihres Aufenthaltes in der Stiftung an: Winter. Nacht. (2018/2019) und Winter. Zeit. (2019). Pehle hat unterschiedliche Projekte in Finnland schon seit 2009 gehabt.

Mehr Informationen zur Künstlerin findet man auf ihrer persönlichen Website unter www.antjepehle.de

Die Aue-Stiftung bietet die Möglichkeit für kurzzeitige Residenzaufenthalte an. Das Programm richtet sich in erster Linie an Forscher und bietet sich für Forschungsaufenthalte an.

 


Winter. Nacht. 2018|2019 | 18 × 26 cm | Bleistift, Buntstift, Aquarellfarbe auf Papier
(c) Antje Pehle

 


Winter. Zeit. 2019 | 10,5 × 15 cm | Bleistift, Buntstift, Aquarellfarbe auf Papier
(c) Antje Pehle